München

Aus SSDeV
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regelmäßiges Treffen

Die Sportgruppe München trifft sich jeweils am LETZTEN Mittwoch des Monats ab 19:30

Das Treffen im Dezember fällt jedoch aus (wg. CCC-Kongress!)

Ort:

ACHTUNG: Ab September 2012 erfolgt Ortswechsel!

Vereinsräume des Münchener CCC e.V.
Schleißheimerstr. 41 (Ecke Heßstr.) - Chaos Computer Club, Räume im Laden
81549 München
GPS: N48°09.218' E11°33.650'

Für aktuelle Informationen zum Treffen am besten vorab eine email schicken, wir versenden vor jedem Treffen eine Rundmail.

Kontakt

Nächste Treffen

26.09.2012 / 31.10.2012 / 28.11.2012 / kein Treffen im Dezember

Anreisehinweise

Anreise Öffentlich

U2 U8 S5 S6: Giesing

Bus 139 144 145: Balanstr. (Haltestelle ist direkt vor der Haustür)

Ab Ostbahnhof: mit dem 145 Richtung Fasanengarten ist man in 10 min an der Haltestelle Balanstr.

U1: Haltestelle Karl-Preis-Platz und dann Bus 145 Richtung Fasanengarten. Beeilen, da ist das Umsteigen knapp aber ohne Zeitverlust (in Fahrtrichtung rechts aussteigen).

S-Bahn Giesing: Bus 139 und 144 Oder 7-10 min zu Fuss ab S/U-Bahn Giesing

Anreise mit Auto/Hubschrauber

Einfach Dachauerstr. anfahren/fliegen, dann in die Lothstr. abbiegen und direkt rechts in die Heßstr. und nächstgelegene Parkgelegenheit suchen (An der Hochschule München gibt es ein paar).

Aktuelle Themen

Wir befassen uns derzeit u.a. mit elektromechanischen Schliesssystemen, wie z.B. ABUS HomeMatic / ELV KeyMatic in Verbindung mit eigenen Ansteuerungen. Wer mit sowas oder auch anderen Systemen schon Erfahrungen gemacht hat ist jederzeit gerne willkommen :)

Ansonsten wird bei uns neben üblichen Stiftzylindern auch gerne mit Drehscheibenzylindern und Tresorschlössern gespielt. Und auch der Schäuble-Fingerabdruck-Tresor von Penny hat dran glauben müssen - ist zerlegt.

Apropos Drehscheibenzylinder - wer den ABUS Plus Pick von Jaakko Fagerlund mal austesten möchte kann das gerne tun - und am besten auch ein oder zwei ABUS Plus / X-Plus Schlösser zum Testen mitbringen :)

Manipulation eines neuartigen Kombinations-Vorhangschlosses. Auch wenn der Preis nicht besonders hoch ist, ist die Komplexität der Manipulation durchaus mit der eines Zahlenkombinations-Tresor-Schlosses vergleichbar - eine interessante Herausforderung also. Wer sich vorher ein wenig informieren möchte: http://blackbag.nl/?p=183

Meine Werkzeuge